Ihre Spende kann Leben retten

Mit Ihrer Spende helfen Sie dabei, dass dringend benötigte medizinische Geräte, Medikamente und andere lebensnotwendige Güter in die Ukraine gebracht werden, um die Menschen dort zu versorgen.
100 % der Spende werden für Hilfsprojekte ausgegeben.

Jetzt spenden

Unsere Mission

Wir sind ein gemeinnütziger Verein in Bad Homburg, der zusammen mit Jumas Medoff (Stadtverordneter der Stadt Frankfurt) Krankenhäusern, Ärzten und anderen humanitären Einrichtungen bzw. den regionalen staatlichen Stellen in der Ukraine direkt hilft.

Mit jedem gespendeten Euro werden medizinische Geräte, Medikamente und andere lebensnotwendige Güter in Deutschland gekauft, in die Ukraine transportiert und verteilt. Der Erhalt der Hilfsgüter wird von den Empfängern bestätigt, allerdings können die Eingangbestätigungen in den schwer umkämpften Kriegsregionen oft nur telefonisch oder bilddokumentarisch erfolgen.

Das konnten wir dank Ihrer Hilfe bis jetzt in die Ukraine liefern:

30 m3
Medizinische Geräte
38,4 m3
Medikamente
31,6 m3
Hilfsgüter

So kommt die Hilfe da an, wo sie benötigt wird

1

Humanitäre Einrichtungen in der Ukraine teilen uns mit, welche Medikamente, medizinische Ausrüstung und lebensnotwendigen Güter sie benötigen. Wir prüfen detailliert die Anfragen.

2

In Deutschland werden die benötigten Hilfsgüter kostengünstig von uns organisiert, oder in Form von Sachspenden entgegengenommen.

3

Wir transportieren die Güter zur ukrainischen Grenze und übergeben sie unseren ukrainischen Kontakten, die den Weitertransport durchführen, oder organisieren Direkttransporte.

4

Wenn wir sicherstellen können, dass sie wohlbehalten aufgenommen werden, nehmen wir auf dem Rückweg ukrainische Mütter, Kinder und andere Schutzsuchende mit.

Das haben wir mit Ihrer Hilfe geschafft

Am 05. März fuhren wir medizinische Hilfsgüter zum Grenzübergang Medyka. Diese wurden sodann an Krankenhäuser, andere humanitäre Einrichtungen und die regionalen staatlichen Stellen in Winnyzja, Charkiv und Lviv geliefert.

mehr erfahren

Zweite Hilfsgüterlieferung

Die 2. Lieferung umfasste rund 2.5 t an medizinischen Hilfsgütern wurde erfolgreich am 23. März einem Krankenhaus in Kiew übergeben. Es handelte sich um gebrauchte und gut funktionierende Medizingeräte, deren Neuwert ca. 400.000 € beträgt.

mehr erfahren

Dritte Hilfsgüterlieferung

Die 3. Lieferung umfasste rund eine Tonne an medizinischen Hilfsgütern und wurde erfolgreich am 19. April dem Krankenhaus Nr. 11 in Odessa übergeben. Es waren gebrauchte und gut funktionierende medizinische Geräte deren Neuwert ca. 200.000 € beträgt.

mehr erfahren

Vierte Hilfsgüterlieferung

Die 4. Lieferung von medizinischen Hilfsgütern (insgesamt rd. 2,5 t) bestand aus ca. 250 Kartons Medizin - die wir gemeinsam mit dem Stadtabgeordneten Jumas Medoff bereitgestellt haben - und einem Röntgengerät für die schwer umkämpfte Stadt Nikolaev.

mehr erfahren

Lieferung weiterer medizinischer Hilfsgüter

Wir beabsichtigen zeitnahe wieder einen Konvoi zusammenzustellen. Auch hier werden wieder Medikamente und medizinische Hilfsgüter zur Grenze transportiert und dort den Mitarbeitern der Krankenhäuser übergeben.

mehr erfahren

Medizinprodukte und lebenswichtige Güter für Menschen in der Ukraine on-demand und schnell!

Wir sind eine in einem gemeinnützigen e.V. organisierte Gruppe engagierter Personen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, gezielt und unbürokratisch schnelle Hilfe für die Menschen in der Ukraine zu leisten und so die Kriegsfolgen für die Zivilbevölkerung zu mildern.

Wir nutzen dabei unsere jeweiligen Expertisen, persönliche Kontakte und unser großes Netzwerk, um medizinische Produkte wie Medikamente, Verbandsmaterial, Gerätschaften und andere lebenswichtige Güter zu beschaffen und direkt und ohne Umwege an Krankenhäuser, humanitäre Einrichtungen oder regionale staatliche Stellen in der Ukraine zu liefern. Auf dem Rückweg fahren wir ukrainische Mütter und Kinder zu polnischen Städten oder nach Deutschland, wenn wir sicherstellen können, dass diese wohlbehalten aufgenommen werden.

Einzig zu diesem Zweck haben wir adhoc unseren gemeinnützigen Verein gegründet. Helfen Sie uns, unsere ehrenamtliche Mission, die wir schon erfolgreich begonnen haben, weiter zu erfüllen - jede Geld- oder adäquate Sachspende hilft. Viele Menschenleben werden es Ihnen danken!

Spendenkonto bei
der Commerzbank AG

Gern nehmen wir auch medizinische Sachspenden an. Bitte stimmen Sie sich bei Interesse mit unserem ukrainischen Arzt, Herrn Dr. med. Evgeniy Palchyk, ab, indem Sie ihn einfach unter dieser E-Mail-Adresse kontaktieren:

info@ukraine-help-now.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jeder Euro hilft direkt! Selbstverständlich erhalten Sie eine rechtlich gültige Spendenquittung, die Sie steuerlich geltend machen können. Für Spenden bis zu einer Höhe von 300 € können Sie nach der aktuellen Rechtslage in Deutschland einfach Ihren Kontoauszug oder eine Buchungsbestätigung der Überweisung als Nachweis für das Finanzamt nutzen.

Über den Verein

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der Spenden sammelt und diese wiederum zu 100 % in den Erwerb und Transport von Medikamenten und medizinischen Hilfsgütern in die Ukraine investiert.

Klaus Helmrich
Vorsitzender:
Klaus Helmrich

Rechtsanwalt

Annegret Luecker
Stellvertretende Vorsitzende:
Annegret Luecker

Business Management Specialist

Dr. med. Evgeniy Palchyk
Stellvertretender Vorsitzender:
Dr. med. Evgeniy Palchyk

Chirurg in Frankfurt am Main

Viktor Oswald
Stellvertretender Vorsitzender:
Viktor Oswald

Unternehmer

Dr.-Ing. Ingo Kleba
Schatzmeister:
Dr.-Ing. Ingo Kleba

Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens

Partner

Tree Buddy
Ruehl Puromer
Etna
Jumas Medoff
Arkadi Strimlin
Meyer Logistik
Gema Cebrián